Volkskunst­schule

des Erzgebirgs­kreises

Klöppeln

zu den Veranstaltungen

Schnitzen

zu den Veranstaltungen

Filzen

zu den Veranstaltungen

DEMNÄCHST

Unsere Empfehlungen

Schnupperfilzen für Kinder und Erwachsene

ab dem 19. September 2022

Volkskunstschule Schloss Schwarzenberg

Schnupperklöppeln in den Herbstferien

vom 24.10. – 28.10.2022
Montag bis Freitag von 10 – 12 Uhr

Klöppelschule im Schloss Schwarzenberg

Schnupperschnitzen in den Herbstferien

vom 24.10. – 28.10.2022
Mittwoch und Donnerstag von 10 – 12 Uhr

Schnitzschule im Schloss Schwarzenberg

VOLKSKUNSTSCHULE

Hauptsitze

Schwarzenberg

Volkskunstschule des Erzgebirgskreises
Obere Schloßstraße 36
08340 Schwarzenberg

Tel.: 03774 178673
E-Mail: volkskunstschule.erz@t-online.de

Leiterin der Volkskunstschule:
Frau Simone Georgi

Tel.: 03771 277-1602
E-Mail: simone.georgi@kreis-erz.de

Zwönitz

Außenstelle Zwönitz
Lößnitzer Str. 4
08297 Zwönitz

Tel.: 037754 59866
E-Mail: kloeppelschule-zwoenitz@t-online.de

Zschorlau

Außenstelle Zschorlau
Friedensstr.1 
08321 Zschorlau 

Tel.: 0173 7182178

Externe Kursstellen

  • Schloss Schwarzenberg
  • “Fritz-Körner-Haus” Beierfeld
  • Schnitzerheim Johanngeorgenstadt
  • “Haus der Vereine” Zschorlau
  • Pöhla
  • Grundschule Erla-Crandorf
  • Klöppelschule Zwönitz
  • Grundschule Beutha
  • Kindergarten Erlabrunn
  • Bermsgrün (Schnitzen)
  • Bermsgrün (Klöppeln)
  • Kulturhaus Aue

Unser Team

    Steffi Schneider, Mandy Lange, Simone Georgi, Dorit Keller (v. l. n. r., Foto: Gregor Lorenz)

    Unsere Philosophie

    Erhaltung und Weiterführung des erzgebirgischen Handwerkes auf moderner Basis

    Moderne Einflüsse der Gegenwart verleihen dem Klöppeln, Schnitzen und Filzen als Markenzeichen einer ganzen Region zeitgemäßen Reiz. Das erfahren Jung und Alt in den Kursen der Volkskunstschule des Erzgebirgskreises stets neu und anders. Kreative Ideen mit feinen Fäden und verschiedenen Hölzern werden unter Anleitung erfahrener Lehrkräfte mit geschickten Handgriffen Wirklichkeit. Das Einbinden neuer Einflüsse, Fantasien und Techniken, moderner und auch ungewöhnlicher Materialien macht das Handwerk attraktiv. Das beweisen die Vielfalt und Belegung der Kurse der Volkskunstschule. Dabei lernen Kinder und Erwachsene die regionstypische Handwerkskunst neu oder pflegen ihre vorhandenen Fertigkeiten. Das Handwerk gewinnt immer mehr Liebhaber – nicht zuletzt, weil die entstandenen Arbeiten den Betrachter oft überraschen und teilweise sogar erstaunen.

    Impressionen aus  allen bereichen

    Galerie

    Workshop Schnitzen

    Workshop Klöppeln

    Kreativurlaub Schnitzen

    Volkskunstschule

    Kundenmeinungen

    Hiermit möchte ich mich ganz herzlich bei den Lehrerinnen der Klöppelschuke bedanken. Ein besonderes Lob gilt den wundervoll gestalteten und leicht verständlichen Lehrbüchern mit den großen und gut erkennbaren Fotos über die einzelnen Arbeitsschritte, bestens geeignet für sogenannte “Blindfische”.

    Herzliche Grüße

    Gabriele A.

    Hallo liebes Team der Klöppelschule!

    Wir möchten uns nochmals für den tollen, gut organisierten Klöppelkurs „ Loch an Loch …… „ bedanken. Wir waren begeistert.

    Herzliche Grüße 

    Petra K. aus Oederan

    Sehr geehrte Frau Lange,

    ich möchte Ihnen für Ihr Engagement im Rahmen unseres Tages der offenen Tür recht herzlich danken. Der Tag war für unsere Schule sehr erfolgreich. So haben die Eltern nicht nur einen Einblick in die Unterrichtsarbeit erhalten, sondern lernten auch die Vielfältigkeit der außerunterrichtlichen Tätikeiten kennen.

    Herzliche Grüße

     

    Kerstin L.

    KONTAKT

    Volkskunstschule des Erzgebirgskreises
    Obere Schloßstraße 36
    08340 Schwarzenberg

    Tel.: 03774 178673 
    E-Mail: volkskunstschule.erz@t-online.de